Skip to content

Neues von SPANIER

Gesunde und hygienische Luft: Der richtige Umgang mit Lüftungen während Corona

Gesunde und hygienische Luft: Der richtige Umgang mit Lüftungen während Corona.
Viele von Ihnen fragen sich sicher, ob das Corona-Virus über eine Lüftungsanlage übertragen werden kann. Nach aktuellem Kenntnisstand kann eine Übertragung „nahezu ausgeschlossen“ werden.

Warum? – Lüftungsanlagen sind keine Virenschleudern

  • Durch die Benutzung von hochwertigen Original Vallox Filtern können über Außen- und Zuluftleitungen keine virenbelasteten Tröpfchen in die Räume eingetragen werden
  • Zu- und Abluftleitungen sind strikt voneinander getrennt, potentiell belastete Abluft gelangt nicht in andere Bereiche
  • Auch bei möglichen Leckagen der Leitungen kann keine Abluft entweichen, da die Systeme im Unterdruck betrieben werden

Corona: Empfehlungen für den Betrieb von Lüftungsanlagen
Für noch mehr Sicherheit haben die Verbände FGK, RLT-Herstellerverband und BTGA eine Empfehlung zum Betrieb von Lüftungssystemen erarbeitet:

  • Lüftungssysteme nicht abschalten und Außenluftanteil möglichst hoch halten
  • Verwendung von Filtern mit hohem Abscheidegrad (Filterklasse „F“, ISO ePM1)
  • Regelmäßige Wartung und Instandhaltung für einen sicheren Anlagenbetrieb
  • Überströmung von verschiedenen Nutzungseinheiten minimieren (möglichst balancierte Luftvolumenströme in den Nutzungseinheiten)
  • Die Raumluftfeuchte sollte nicht unter 35% und möglichst über 40% gehalten werden

Haben Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Thema?

Unsere Experten aus den Bereichen Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Anruf oder E-Mail genügen:

Wir sind umgezogen!

Ab sofort erreichen Sie uns in unseren neuen Geschäftsräumen

Ferdinandstraße 41
51469 Bergisch Gladbach

Ihre D. Spanier GmbH